Orale und Nagelpigmentierungen: eine für den Kliniker nützliche Parallelität.