Recensione a Federica Casolari, Die Mythentravestie in der griechischen Komödie