Der Beitrag setzt sich mit dem Umgang mit Realien in einem Korpus von deutschen und italienischen Kunstführern und ihren Übersetzungen auseinander, die in einem bilingualen und bikulturellen Umfeld entstanden sind, das Besonderheiten in ihrer Verwendung durch die Autoren und in ihrer Wiedergabe durch die Übersetzer erwarten lässt. Das Korpus besteht aus elf Südtiroler Burgenführern, die überwiegend aus dem Deutschen ins Italienische, zum Teil aber auch aus dem Italienischen ins Deutsche übersetzt wurden. Ausgehend von einer Klassifikation der in den Korpustexten vorkommenden Realien, zu denen auch die Eigennamen gezählt werden, arbeiten die beiden Autorinnen die Besonderheiten in den Übersetzungsverfahren heraus und gehen dabei auch auf einige Unterschiede zwischen der Übersetzung durch Berufsübersetzer einerseits und Historiker bzw. Kunsthistoriker andererseits ein.

Realien als Übersetzungsproblem – am Beispiel der Südtiroler Burgenführer / L. Sergo; E. Wiesmann. - In: MEDIAZIONI. - ISSN 1974-4382. - ELETTRONICO. - 16:(2014), pp. 1-39.

Realien als Übersetzungsproblem – am Beispiel der Südtiroler Burgenführer

WIESMANN, EVA BERTA MARIA
2014

Abstract

Der Beitrag setzt sich mit dem Umgang mit Realien in einem Korpus von deutschen und italienischen Kunstführern und ihren Übersetzungen auseinander, die in einem bilingualen und bikulturellen Umfeld entstanden sind, das Besonderheiten in ihrer Verwendung durch die Autoren und in ihrer Wiedergabe durch die Übersetzer erwarten lässt. Das Korpus besteht aus elf Südtiroler Burgenführern, die überwiegend aus dem Deutschen ins Italienische, zum Teil aber auch aus dem Italienischen ins Deutsche übersetzt wurden. Ausgehend von einer Klassifikation der in den Korpustexten vorkommenden Realien, zu denen auch die Eigennamen gezählt werden, arbeiten die beiden Autorinnen die Besonderheiten in den Übersetzungsverfahren heraus und gehen dabei auch auf einige Unterschiede zwischen der Übersetzung durch Berufsübersetzer einerseits und Historiker bzw. Kunsthistoriker andererseits ein.
2014
Realien als Übersetzungsproblem – am Beispiel der Südtiroler Burgenführer / L. Sergo; E. Wiesmann. - In: MEDIAZIONI. - ISSN 1974-4382. - ELETTRONICO. - 16:(2014), pp. 1-39.
L. Sergo; E. Wiesmann
File in questo prodotto:
Eventuali allegati, non sono esposti

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11585/476377
 Attenzione

Attenzione! I dati visualizzati non sono stati sottoposti a validazione da parte dell'ateneo

Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact