Der vorliegende Band versammelt die Ergebnisse von Vorträgen und Diskussionen zum Verhältnis von Gesprochener Sprache und Deutsch als Fremdsprachenunterricht. Sie gehen zurück auf einen Studientag, der unter dem Titel Gesprochene Sprache im DaF-Unterricht. Grundlagen – Ansätze – Praxis am 15. Oktober 2009 an der Katholischen Universität in Mailand stattfand. Fünf der aufgenommenen Aufsätze gehen direkt auf diesen Studientag zurück. Darüber hinaus wurden sechs weitere Aufsätze von Autoren aufgenommen, die aus unterschiedlicher Perspektive an der Schnittstelle der beiden Themenbereiche arbeiten. Veranstaltet wurde der Studientag vom Dipartimento di Scienze Linguistiche e Letterature Straniere der Katholischen Universität Mailand, dem Dipartimento di Studi Interdisciplinari su Traduzione, Lingue e Culture der Universität Bologna (Forlì), dem Goethe-Institut Mailand und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Der Band versucht, neue Tendenzen in der Diskussion um Aspekte gesprochener Sprache im Unterricht Deutsch als Fremdsprache aufzuspüren, zu erschließen und praktisch umzusetzen. Er versteht sich auch als Einführung in das Thema uns als Anregung zu weiteren Forschungen und Diskussionen. Er richtet sich daher sowohl an praxisorientierte Fachwissenschaftler (Linguisten, DaF-Lehrer, Lektoren) als auch an Studierende und eine linguistisch interessierte Öffentlichkeit.

Gesprochene Sprache im DaF-Unterricht. Grundlagen – Ansätze – Praxis

MORALDO, SANDRO;
2013

Abstract

Der vorliegende Band versammelt die Ergebnisse von Vorträgen und Diskussionen zum Verhältnis von Gesprochener Sprache und Deutsch als Fremdsprachenunterricht. Sie gehen zurück auf einen Studientag, der unter dem Titel Gesprochene Sprache im DaF-Unterricht. Grundlagen – Ansätze – Praxis am 15. Oktober 2009 an der Katholischen Universität in Mailand stattfand. Fünf der aufgenommenen Aufsätze gehen direkt auf diesen Studientag zurück. Darüber hinaus wurden sechs weitere Aufsätze von Autoren aufgenommen, die aus unterschiedlicher Perspektive an der Schnittstelle der beiden Themenbereiche arbeiten. Veranstaltet wurde der Studientag vom Dipartimento di Scienze Linguistiche e Letterature Straniere der Katholischen Universität Mailand, dem Dipartimento di Studi Interdisciplinari su Traduzione, Lingue e Culture der Universität Bologna (Forlì), dem Goethe-Institut Mailand und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Der Band versucht, neue Tendenzen in der Diskussion um Aspekte gesprochener Sprache im Unterricht Deutsch als Fremdsprache aufzuspüren, zu erschließen und praktisch umzusetzen. Er versteht sich auch als Einführung in das Thema uns als Anregung zu weiteren Forschungen und Diskussionen. Er richtet sich daher sowohl an praxisorientierte Fachwissenschaftler (Linguisten, DaF-Lehrer, Lektoren) als auch an Studierende und eine linguistisch interessierte Öffentlichkeit.
277
9783825360665
Sandro M. Moraldo; Federica Missaglia
File in questo prodotto:
Eventuali allegati, non sono esposti

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: http://hdl.handle.net/11585/310513
 Attenzione

Attenzione! I dati visualizzati non sono stati sottoposti a validazione da parte dell'ateneo

Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact