Verstehen in der Forschung zum Simultandolmetschen. Ein Modell – Hermeneutik als Forschungsparadigma?